Sie befinden sich hier:

Natur Wunder Milch 2007

Rückblick und Evaluation
Das Grüne Zentrum mit der Sonderschau "Natur-Wunder-Milch" erntete allgemein sehr positive Echos. Einen umfassenden Einblick gibt der Schlussbericht

"gz-schlussbericht.pdf".

 

   

 

Zur Sonderschau
Diese Sonderschau führt durch eine Landschaft verschiedener Wiesen, verweilt beim Veredlungswunder Kuh und erzählt von der Milch und deren Verarbeitung zu Milchprodukten wie Käse, Yoghurt oder Shakes. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern wird eine sehr informative und vielseitige Ausstellung gezeigt.

Jubiläum 100 Jahre Schweizer Milchproduzenten SMP
Eine besondere Attraktivität bildet die neue MEGAMILCHSCHAU der Schweizer Milchproduzenten SMP, welche aus Anlass des Jubiläums 100 Jahre ZVSM/SMP im Grünen Zentrum gezeigt wird. Sie zeigt in riesigen Milchgläsern den Weg der Milch vom Gras ins Glas. Teile dieser Ausstellung bereichern die diesjährige Sonderschau und geben einen sehr informativen Einblick in die schweizerische Milchwirtschaft.

Die Schweiz – ein Grasland
Wiesen und Weiden prägen unsere Landschaft und laden ein zum Wandern, Radfahren und zur Erholung. Die Sonderschau zeigt die reiche Vielfalt unserer Wiesen - von der blumenreichen Heuwiese bis zur ertragreichen Gras-Weissklee-Wiese. Unser Grasland bildet die Grundlage zur Produktion von Milch.

Milchkühe bereichern unser Leben  
Wie die Wiesen prägen auch die Kühe unsere Landschaft und bereichern unsere Kultur. Man kann sie an der Ausstellung bewundern und streicheln, das Melken miterleben und erfahren, welche Rassen neben dem Fleckvieh in der Schweiz gehalten werden. Spannend ist zudem der Einblick in die Arbeiten des Schweizerischen Fleckviehzuchtverbandes.

Die Kuh – das Veredlungswunder
Gras, Klee und Kräuter sind für uns Menschen, so schön sie auch sind, nicht verdaulich. Kühe hingegen fressen Gras in grossen Mengen. Die Ausstellung gibt Einblick ins spezielle Verdauungssystem der Kuh und zeigt wie sie das Futter verdaut und zu Milch veredelt.

Schweizer Milch für alle
Die Schweizer Milchproduzenten SMP zeigen in ihrer MEGAMILCHSCHAU das Milchland Schweiz, die Milchverarbeitung und Geschichten zur Milchgeschichte. Eine attraktive Bar lädt zum Geniessen und Verweilen ein. 
Die Verarbeitung zu Käse kann in der Lenker Alpkäserei der Lenk Milch AG miterlebt werden. Hier kann auch gleich „Das Beste der Region“ degustiert werden.        

Jugendliche und Milch
Wiederum gestalten Schulklassen Ausstellungsobjekte und stellen darin ihren eigenen Bezug zu Milch, Kühen und Wiesen her. Die „Kuhmuuhsikanten“ der Schlossbergschule Spiez überraschen genauso wie die bunt gestalteten Säulen der Wankdorfschule Bern.

Gratis-Führungen für Schulklassen

Diese Sonderschau eignet sich als  erlebnisreiche Unterrichtsstunde für Schulklassen, insbesondere der Mittel- und Oberstufe sowie für Berufsschulen. Nach kurzer Einführung erkunden die Schülerinnen und Schüler mit einer Arbeitsunterlage die Ausstellung, lösen die Aufgaben und besammeln sich wieder für eine Schlussrunde. Begleitet werden sie durch eine Fachperson. Dauer: ca. 45 Min. 

Information, Anmeldung Schulklassen, Projektleitung

Büro naturnah
Hansjürg Hörler
Seestrasse 2, 3600 Thun
Tel. 033 222 87 25
E-Mail: hoerler@naturnah.ch

 

 

Kontakt

Grünes Zentrum
Postfach
3001 Bern
T 031 385 36 50
schaller@swisspatat.ch

Begleitprogramm

Beratung und Führungen
 
 

Nützliches

Kontaktadressen
Kontaktformular
Impressum