Sie befinden sich hier:

2005 Früchte und Gemüse

Erleben Sie die Besonderheiten von Früchten und Gemüse, geniessen Sie deren Farbenpracht und informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Forschung sowie der Tätigkeiten und Angebote verschiedener Organisationen.

Vivaria - 365 Apfelsorten

Aus den gut 1000 Apfelsorten, welche heute noch in der Schweiz bestehen, präsentiert Pro Specie Rara zusammen mit Fructus und Coop 365 ausgewählte Exemplare. Mit der Erhaltung dieser Apfelsorten, einem wertvollen Erbe unserer Kultur, fliessen wichtige Eigenschaften in die Züchtung neuer, genussreicher und widerstandsfähigen Sorten ein. Neben einem ökologischen Anbau sichert diese Gen-Ressource unsere Lebensqualität.

Früchte – Power und Gesundheit

Eine Auswahl der heute aktuellen Sorten und Baumformen zeigt der Schweizerische Obstverband zusammen mit der Fachstelle Obst und Beeren BE. Dazu führt Agroscope einen Degustationstest durch. In einem in der Schweiz erstmals gezeigten Riesenapfel lauschen und erleben Kinder und Erwachsene die Geheimnisse des Apfels. 

Von Säften und Gedörrtem

Neben dem Frischkonsum werden Früchte verarbeitet und konserviert. Pomdor AG zeigt die Veredlung zu Säften, BESOFRisCH präsentiert das Dörren von Früchten.

Gemüseland - Seeland

Gesunder Boden lässt Gemüsesamen keimen, Setzlinge gedeihen und Salate und Gemüse heranwachsen. Neben der Vielfalt an Salatarten zeigen die Seeländer Gemüsebauern die Saisonalität des Gemüses von Frühjahr bis zum Winter mit vielen farbenprächtigen  und einmaligen Details. Zudem präsentieren sie den Weg vom Samen  bis zum reifen Gemüse.
 

Schweizer Gemüse - näher ist frischer

Frisch geerntetes Gemüse vom Bauernhof gelangt in Verarbeitungsbetriebe, wird dort sortiert, gewaschen, verpackt und liegt anderntags bereits im Verkaufsregal oder auf den Markt. Diese eindrücklichen Verarbeitungswege veranschaulichen Produzenten und Seeland Handel Gemüse mit einem erstmals präsentierten Ausstellungsmodell.

Pilze rund ums Jahr

Ob Champignons, Kräuterseitling oder Grifola – Zuchtpilze haben das ganze Jahr Saison und bereichern gesunde und vollwertige Menüs. Der Verband Schweizer Pilzproduzenten gibt Einblick in den Pilzanbau und zeigt wie er Qualität und Frische garantiert.

Bunt und gesund

Früchte und Gemüse bringen Farbe und Abwechslung auf den Teller und sind die Stars in der Ernährung. Wer täglich reichlich Früchte und Gemüse isst, fördert die Verdauung und schützt sich vor Krankheiten. Diese gesundheitlichen Aspekte werden mit der Aktion 5 am Tag des Bundesamtes für Gesundheit sichtbar.

Gratis-Führungen für Schulklassen

Diese Sonderschau eignet sich als erlebnisreiche Unterrichtsstunde für Schulklassen, insbesondere der Mittel- und Oberstufe sowie für Berufsschulen. Nach kurzer Einführung erkunden die Schülerinnen und Schüler mit einer Arbeitsunterlage die Ausstellung, lösen die Aufgaben und besammeln sich wieder für eine Schlussrunde. Begleitet werden sie durch eine Fachperson. Dauer: ca. 45 Min.

Information, Anmeldung Schulklassen, Projektleitung

Büro naturnah
Hansjürg Hörler
Seestrasse 2, 3600 Thun
Tel. 033 222 87 25
E-Mail: hoerler@naturnah.ch
 

   

 

 

Kontakt

Grünes Zentrum
Postfach
3001 Bern
T 031 385 36 50
schaller@swisspatat.ch

Begleitprogramm

Beratung und Führungen
 
 

Nützliches

Kontaktadressen
Kontaktformular
Impressum